Der „Look of Love“ – Schöne Trends für 2017

Stichhaltig – Bestickte Boots sind der Hingucker

Es wird gestichelt. Und zwar auf Jeans, Blusen und jetzt auch auf Eure Ankle Boots, die ihr in 2017 tragen wollt. Details, wie Blumenverzierungen machen aus simplen Stiefeletten coole Statement-Boots. Auf der Fashion Week in Paris haben die Spring/Summer Kollektionen der Designer (z.B. Alexander McQueen) so manches Stick-chic-Schühchen blicken lassen, wobei florale Verzierungen klar dominieren.

Umso mehr Stick und umso bunter die Muster, desto besser! Mit den Blumenstick-Boots blühen die Hippie-Ära Looks ein wenig auf. Oversized Hemden oder Blusen und Flare Jeans sind angesagt.

 

Prima! Diese Ballerina.

In 2016 hatten wir Euch den Trend der Lace-up-Flats vorgestellt. Diese Saison gehen wir eine „Stufe höher“ – denn nun werden auch High Heels mit Ballerina-Bändern geschnürt.
Man hört ja Männer immer wieder sagen, dass Ballerinas nicht so ihr Schuh der ersten Wahl sind, doch das kümmert uns nur wenig. Wir lieben sie! Nun in diesem Sommer 2017 kommt das modische Update: High Heels zum Schnüren! Ob Jimmy Choo, oder andere, diesen Trend greifen viele Designer auf – manche in dem 2017 angesagten Obermaterial Samt.

 

In der Streetstyle-Szene längst angekommen, verleihen die Bänder, die den Rist hinaufgeschnürt werden, dem Pumps mit Absatz einen mädchenhaften Charme. Optisches Detail am Rande: Die Schnürung lässt unsere Fußfesseln schmal wirken. Damit das so ist, achtet aber darauf, dass die Bänder nicht über den Wadenansatz und auch nicht zu eng gebunden werden. Was könnt ihr dazu tragen? Im Office zum Beispiel einen dezenten Rollkragenpullover und einen Plissé-Rock.

 

Bringt Farbe in Euer Leben. Am besten mit Rot.

Nicht dezentes Rot, sondern Knallrot ist die Farbe des Frühjahrs – und zwar bei Stiefeletten. Von Samt, Lack, bis Leder sind diese Knallroten Boots immer ein Hingucker. Getragen zu Jeans, ebenso, wie zu einem Hosenanzug oder Ton-in-Ton-Kombinationen peppen diese Farbtupfer alles auf.

Miau! Kitten Heels sind zurück.

Die zarten, eher niedrigen Absätzchen sind 2017 ebenfalls ein modisches Statement. Bequem zu tragen sind sie trotzdem chic und elegant und geben ihrer Trägerin den Jackie O.-Touch (für die Jüngeren LeserInnen unter Euch: Wir meinen Jacqueline Onassis, eine Stilikone der 60er Jahre).

 

 

Ähnliche Artikel

  • Stilsicher durch die Herbstsaison 2016 laufenStilsicher durch die Herbstsaison 2016 laufen Die 4 wichtigsten Trends für diese Herbst/Winter-Saison 2016 haben wir natürlich wieder rausgesucht und für Euch hier zusammengefasst. Und glaubt uns: Das ist Schwerarbeit! Arbeitet ihr […]
  • HochgebundenHochgebunden Diese Frühjahr- und Sommersaison 2016 hält noch einen weiteren Trend für uns bereit, den wir Euch auf keinen Fall vorenthalten wollen. Egal ob Schuhe mit höheren Absätzen oder "Flats", […]
  • Die Schuhtrends der Messe in Madrid für dichDie Schuhtrends der Messe in Madrid für dich Der heurige Winter war eigentlich noch gar nicht wirklich in ganz Österreich, aber auf den Messen werden bereits die Trends für Herbst/Winter 2014 gezeigt. Tja, die Mode ist halt doch […]

One thought on “Der „Look of Love“ – Schöne Trends für 2017

  • 29. Januar 2017 um 14:44
    Permalink

    …besonders hip und modern sind eigens entworfene Schmuck Applikationen der Damen, die „shoe app“. Eigens von der Schuhträgerin entworfene Schmuckstücke werden auf den Schuh montiert, so daß sie leicht zu sehen sind. Es ist der neue Trend.
    Goldschmiede sind da gerne behilflich der Kundschaft in Schmuckkurse unter die Arme zu greifen. Wenn man den Kurs mit einer Freundin gemeinsam macht, fällt dazu alles leichter – bei einem Glas Sekt.

    Gruß

    Anne

    http://www.trolese.de

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.